Assessment Center Training und Vorbereitung

Das Profiling Institut bietet ein Assessment Center Training und Vorbereitung als Gruppen- oder individuelles Coaching an. Was sind die Elemente eines Assessment Centers und wie gestaltet sich unser Assessment Center Training und Vorbereitung? Wir bieten dieses Training nur in Düsseldorf an.

StartseiteAssessment Center Training Düsseldorf

Assessment Center Training und Vorbereitung – unsere professionelle Unterstützung auf einen Blick

Mit einem Assessment Center Training und Vorbereitung als Gruppen- oder individuellem Coaching unterstützen wir Sie bei der Vorbereitung auf ein Assessment Center. Assessment Center gehören zur regelmäßigen Praxis im Einstellungsprozess – unsere Experten unterstützen Sie dabei, Ihre Chancen zu realisieren.

An wen richten sich die Angebote?

Die Angebote richten sich an:

E

Schüler, die eine Ausbildungsstelle oder ein duales Studium anstreben

E

Bewerber für den Auswahlprozeß der Polizei, BKA, BND… oder Großunternehmen

E

Bewerber für Führungspositionen in mittelständischen oder Großunternehmen bzw. öffentliche Verwaltung

Wie viel kosten Training/Coaching?

E

Schüler, die einen Ausbildungsplatz oder ein duales Studium anstreben: €300

E

Bewerber bei der Polizei, Zoll, BKA … oder Großunternehmen: €300

E

Bewerber für Führungspositionen: €400

Wo werden die Trainings & Coachings durchgeführt?

Aktuell bieten wir dieses Training nur an unserem Hauptsitz in Düsseldorf an.

Die Termine für das Assessment-Center-Seminar mit maximal vier Teilnehmern sind immer der zweite und letzte Samstag eines Monats.

Individuelle Termine bitte telefonisch erfragen.

Was ist ein Assessment Center?

Das Assessment-Center ist ein Auswahlverfahren, welches zahlreiche Arbeitgeber zur Auswahl neuer Mitarbeiter einsetzen. Erstmalig wurden Assessment-Center zur Rekrutierung neuer Führungskräfte in der Armee eingesetzt. Mitte der 50er Jahre wurden in Deutschland die ersten Assessment Center zur Personalauswahl durchgeführt. Heute nutzen viele großen Unternehmen, aber auch größere Mittelständler, Assessment-Center als Auswahlverfahren. Das Assessment Center wird oftmals bei der Auswahl von Auszubildenden bzw. der Vorauswahl dualer Studenten eingesetzt. Noch häufiger findet man es aber bei der Rekrutierung von Hochschulabsolventen. Gelegentlich werden auch andere Bezeichnungen wie z.B. Management Audit, Personalentwicklungsseminar, Development Center, Persönlichkeitstests verwendet. Viele Firmen nutzen Assessment Center auch intern zur Feststellung der Förderungswürdigkeit und Führungseignung bzw. Potentialanalyse einzelner Mitarbeiter. Definition AC

Wer nimmt an einem Assessment Center teil?

 

An einem Assessment Center nehmen in der Regel ca. 6 bis 8 Bewerber teil. Ein Moderator führt durch das Assessment Center. Der Moderator ist entweder Mitarbeiter des jeweiligen Arbeitgebers, oder der Arbeitgeber hat sich der Dienste eines externen Moderators bedient. Der Moderator ist meist nicht an der Einschätzung der Bewerber beteiligt. Dies übernehmen die Beobachter. Es handelt sich je nach ausgeschriebener Stelle um 1-5 Personen, die in aller Regel Mitarbeiter des Arbeitgebers oder Personalberater sind. Meist handelt es sich um Ausbildungsleiter, Abteilungsleiter Personal, Personaldirektoren, Vertriebsleiter oder andere Führungskräfte. Sie verhalten sich neutral und entscheiden meist nach einem Punktesystem, welcher Bewerber dem Anforderungsprofil der ausgeschriebenen Stelle am ehesten entspricht.

Assessment Center Training und Vorbereitung

Im Internet gibt es zahlreiche mehr oder weniger gute und hilfreiche Tipps. Darüber hinaus erhält man im Buchhandel eine große Menge Literatur zum Thema. Weitere Möglichkeiten sind das Assessment Center Training als Seminar bzw. als individuelles Coaching, wie sie vom Profiling Institut angeboten werden. Was ein Mensch hört behält er zu 30 %, was er sieht zu 50 % und was er selbst durchgeführt zu 90 %. Insofern ist ein Seminar oder ein individuelles Coaching die beste Möglichkeit der Vorbereitung auf ein Assessment-Center.

Unsere individuellen Coachings oder Seminare mit maximal vier Teilnehmern bereiten Sie optimal auf ein Assessment Center vor. Neben dem konkreten Training der einzelnen Assessment Center Übungsteile geben wir Ihnen ein klares und ehrliches Feedback. Sie erfahren, in welchen Bereichen konkret Verbesserungsbedarf besteht und erhalten hierzu wertvolle Tipps und Hinweise hinsichtlich einer Optimierung.

Wie stets erzielen Bewerber, die sich gewissenhaft auf ein Assessment Center vorbereitet haben ein deutlich besseres Ergebnis, als Kandidaten, die naiv und unvorbereitet ins Assessment Center gehen. Insofern erhöhen Assessment Center Seminare oder individuelle Coachings die Chancen, den begehrten Arbeitsplatz zu gewinnen, deutlich.

Assessment Center vorbereiten: Seminar oder Coaching?

Wer sich seriös auf ein Assessment Center vorbereiten möchte steht vor der Frage: Was ist besser, ein Seminar oder ein individuelles Coaching? Dabei kommt es immer auf den Einzelfall an.

Vorteile eines Seminars

R

Ein realistisches, praktisches Training (z. B. bei der Gruppendiskussion) ist möglich.

R

Der Teilnehmer erhält mehrere Feedbacks, also auch von anderen Teilnehmern.

R

Sie lernen im Team und können auch aus den Fehlern und dem Feedback Ihrer Kollegen lernen

Vorteile eines individuellen Coachings

R

Das Coaching ist individueller auf die jeweiligen Bedürfnisse des Bewerbers und den Anforderungen des künftigen Arbeitgebers abgestimmt.

R

Das individuelle Coaching ist kurzfristig möglich, während das Seminar jeweils zu festen Terminen durchgeführt wird.

Fragen Sie jetzt Ihre Assessment-Center-Vorbereitung an!

Assessment-Center TrainingIndividuelles Coaching


Welche Bestandteile/Aufgabenblöcke sind häufig im Rahmen eines Assessment Centers zu lösen?

Y

Persönliche Vorstellung

Y

Präsentation

Y

Gruppendiskussion

Y

Postkorbübung

Y

Fallstudien

Y

Rollenspiel

Was versteht man unter einer persönlichen Vorstellung?

Die Bewerber erhalten beispielsweise die Aufgabe, sich der Gruppe persönlich vorzustellen. Vorbereitungszeit 5-10 Minuten, Vorstellungszeit 3-5 Minuten. Oftmals ist der Einsatz von Medien (Metaplankarten, Flip-Chart, Laptop etc.) erlaubt. Sie erhalten hier eine einmalige Chance, für sich als Person und für Ihre Qualifikationen „zu werben“. Wie man sich persönlich vorstellt, was zu beachten ist, wie man Medien richtig einsetzt und wie man die Beobachter von sich überzeugt, lernen Sie im Assessment-Center-Training bzw. während des persönlichen Coachings.

Was ist eine Präsentation?

Eine Präsentation kann zu einem Fachthema des jeweiligen Arbeitgebers aber auch zu allgemeinen oder aktuellen Themen stattfinden. Hierbei kann es sich z. B. bei Auszubildenden um eine Präsentation zu ihrem Hobby oder Urlaub handeln. Bei Vertriebsmitarbeiter werden häufig Verkaufspräsentationen oder bei Führungskräften Projektpräsentationen erwartet. Wie Sie richtig präsentieren, Medien gezielt nutzten und die Zuhörer überzeugen können, erfahren Sie im Rahmen unserer Seminare oder individueller Coachings.

Was ist eine Gruppendiskussion?

Bei einer Gruppendiskussion finden sich 4-6 Teilnehmer zusammen und diskutieren über ein vorgegebenes Thema. Eine Gruppendiskussion kann zu einem Fachthema des jeweiligen Arbeitgebers, aber auch zu allgemeinen oder aktuellen Themen stattfinden. Themen können z.B. sein: Wer erhält den neuen Firmenwagen? Welche neuen Produkte lassen sich durchsetzen? Wie können wir unseren Umsatz/Gewinn steigern? Allgemeine Themen beinhalten z. B. Umweltschutz, Todesstrafe, Integration von Flüchtlingen, Demonstrationsrecht, Umgang mit gewalttätigen „Fußball Fans“, Individualverkehr, Dieselfahrverbot, Fachkräftemangel, Pflegenotstand etc.

Es gibt freie Gruppendiskussionen oder Diskussionen, bei denen jedem Teilnehmer eine Rolle oder ein Standpunkt zugewiesen wird. Worauf bei einer Gruppendiskussion zu achten ist, wie man zusätzliche Pluspunkte sammelt oder welche Verhaltensweisen nicht akzeptiert werden, erfahren sie in unseren Seminaren oder Coachings.

Was ist eine Postkorbübung?

Bei einer Postkorbübung erhalten Sie zahlreiche Aufgaben, die in der vorgegebenen Zeit unmöglich komplett zu erledigen sind. Die Aufgaben und Informationen erhalten Sie beispielsweise per Mail, per Mailanhang, oder in Papierform als einfache Notizen. Nach Beendigung der Postkorbübung präsentieren Sie Ihr Ergebnis.

Bei der Postkorbübung ist es sehr wichtig, dass Sie sich zunächst einen Gesamtüberblick verschaffen und alle Informationen sammeln. Setzen Sie die richtigen Prioritäten und gehen Sie anschließend gut organisiert an die Erledigung der Aufgaben. Eine sehr praxisorientierte Arbeitshilfe, die es Ihnen ermöglicht jede Postkorbübung zu bewältigen, erhalten Sie bei unseren Seminaren und Coachings.

Was ist eine Fallstudie?

Bei einer Fallstudie ist beispielsweise ein Problem eines Unternehmens zu lösen. Es kann sich hierbei z.B. um Umsatz- und Gewinnrückgänge, die Einführung neuer Produkte oder strukturelle/organisatorische Änderungen handeln. Hierzu erhält der Bewerber im Vorfeld meist zahlreiche Informationen.

Wichtig bei der Lösung von Fallstudien ist es, gut zu analysieren, wichtige Informationen herauszufiltern, Prioritäten zu erkennen und die richtigen Entscheidungen zu fällen. Es handelt sich hierbei um Qualifikationen, die auch im erfolgreichen praktischen Berufsleben von großer Bedeutung sind. Innerhalb unserer Seminare und Coachings werden Fallstudien durchgeführt und besprochen.

Was ist ein Rollenspiel?

Rollenspiele sind zu verschiedenen Themen möglich. Sie richten sich auch danach, ob das Assessment-Center zur Gewinnung eines neuen Auszubildenden oder zur Besetzung einer Führungsposition durchgeführt wird. Inhalte eines Rollenspiels können beispielsweise sein: Vertriebs-/Verkaufsgespräch, Beschwerdegespräch, Mitarbeiterkritikgespräch, Kollegengespräch oder Motivationsgespräch. Innerhalb der Seminare und Coachings werden Rollenspiele trainiert. Zu jedem Rollenspiel erfolgt ein qualifiziertes Feedback.

STUDIENBERATUNG bei den Experten
</p>
<h2>Ihr Plan</h2>
<p>

So finden Sie Ihr Traumstudium – nutzen Sie unsere individuelle Studienberatung!

Gerne beraten wie Sie von Montag bis Freitag, an unserem Hauptsitz in Düsseldorf auch an Samstagen. Drei Meilensteine prägen Ihre Beratung:

1. Analysetag
Am Tag der Beratung stehen Sie im Mittelpunkt: Mit praktischen Übungen, psychologischen Tests und ausführlichen Gesprächen sammeln wir alle wichtigen Informationen, um Sie bestmöglich bei der Wahl Ihres Studiums zu unterstützen. Das ist individuelle und maßgeschneiderte Studienberatung.

2. Sie erhalten Ihr Gutachten (nach 3 bis 5 Tagen)
Wir werten die Tests und Ergebnisse aus und besprechen die Daten in unserem Team. Drei bis fünf Tage nach Ihrem Besuch in unserem Institut erhalten Sie Ihr persönliches Gutachten.

3. Nachbesprechung
Sie oder Ihre Eltern haben noch Fragen? Einzelne Ergebnisse möchten Sie noch einmal genauer betrachten? Aber gerne! Mit einer persönlichen oder telefonischen Nachbesprechung, gerne in Begleitung ihrer Eltern, helfen wir detailliert weiter.

StartseiteAssessment Center Training Düsseldorf

Welches Studium passt zu Ihnen? Wir beraten an sieben Standorten in Deutschland

Ob im Norden oder Süden, im Osten oder Westen: Wir freuen uns, Sie an einem unserer Standorte zu treffen. Lassen Sie uns über Ihre Zukunft sprechen – gemeinsam finden wir den richtigen Weg. Mit unserer professionellen Analyse helfen wir Ihnen, eine fundierte Entscheidung bei Ihrer Studiensuche zu treffen.

Sie denken darüber nach sich beraten zu lassen oder möchten uns kennenlernen?