Der Vorsitzende des Deutschen Philologenverbandes beklagte in den Medien einen weiterhin hohen Stundenausfall an Deutschlands Schulen. In jeder Woche würden bundesweit im Durchschnitt etwa eine Million Schulstunden ausfallen, was etwa 8,5 Prozent aller Stunden entspricht.Hierzu zählen ersatzlos ausgefallene Stunden oder nicht lehrplanmäßig gehaltene Stunden, wie nach Art einer Freizeitbeschäftigung. Ersatzlos fallen etwa zwei bis vier Prozent der planmäßigen Schulstunden aus, wobei es jedoch auch einen verdeckten Ausfall gibt, dann nämlich, wenn etwa aus vier regulären Wochenstunden eines Fachs plötzlich drei Wochenstunden werden. Besonders betroffen vom Schulausfall sind Fächer wie in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik, was auf den demografischen Wandel zurückzuführen sei. Die meisten Stunden fallen an Gymnasien und Berufsschulen aus, am schlimsten ist die Gesamtsituation in Schleswig-Holstein, Brandenburg und Berlin, in Hessen und Bayern habe sich der Stundenausfall etwas abgeschwächt.

Wir helfen Ihnen gerne bei Ihrer Orientierung: Melden Sie sich einfach bei uns.

Über den Autor Jan Bohlken

Jan Bohlken (Gründer & Inhaber des Profiling Institut) ist Studien- und Berufsberater, Karrierecoach und Personalberater. Im Blog des Profiling Instituts setzt er sich regelmäßig mit den verschiedensten Themen aus dem Umfeld Schule, Studium, Karriere und Bildung auseinander.

Nur kurz:

€80 Rabatt sichern

✔ Analyse deiner Interessen, Stärken & Begabungen

✔ professionelle psychologische Beratung

✔ zusammen finden wir dein Studium

✔ Analyse von Persönlichkeit,
Begabungen & Interessen

 

Jetzt Vorteil sichern!

You have Successfully Subscribed!