In Österreich stehen laut einer Befragung unter 1000 Arbeitnehmern in einem Umfeld, welches sie Burn-Out gefährdet. Am meisten betroffen sind dabei Beschäftigte im Großhandel. Insgesamt bemängeln 48 Prozent der befragten Beschäftigten fehlendes Lob und Anerkennung, 44 Prozent nerven die von widersprüchlichen Anweisungen durch Vorgesetzte und jeweils 42 Prozent fehlt das Vertrauen in die Unternehmensführung, hat Versagensängste da man sich bei Fehlern schlecht behandelt fühlt oder fürchtet sich vor dem Verlust des Arbeitsplatzes. Die österreichische Volkswirtschaft kommt das teuer. Rund sieben Milliarden Euro pro Jahr kostet die Betreuung von Burn-Out-patienten. Zwischen 30 bis 40 Prozent der Arbeitnehmer in Österreich haben wie ihre deutschen Kollegen innerlich bereits gekündigt haben. 43 Prozent der österreichischen Arbeitnehmer zwischen 35 und 55 Jahren am liebsten sofort in Rente gehen. Erkrankungen, auf Grund von psychische Belastungen sind die dritthäufigste Ursache von Krankmeldungen in den Unternehmen.

Wir helfen Ihnen gerne bei Ihrer Orientierung: Melden Sie sich einfach bei uns.

Über den Autor Jan Bohlken

Jan Bohlken (Gründer & Inhaber des Profiling Institut) ist Studien- und Berufsberater, Karrierecoach und Personalberater. Im Blog des Profiling Instituts setzt er sich regelmäßig mit den verschiedensten Themen aus dem Umfeld Schule, Studium, Karriere und Bildung auseinander.

Jetzt sichern!

€ 1.150,50 € 1.050,50

Endlich den Beruf finden, der zur dir passt 

Psychologische Analyse deiner
Begabungen, Interessen und Stärken 

Individueller Einzeltermin auch in deiner Nähe ✔ 

Jetzt Vorteil sichern!

You have Successfully Subscribed!