Nicht jeder der an einer Schule unterrichten will, muss Lehramt studiert haben. Durch den zu erwartenden Lehrermangel in den kommenden Jahren bestehen zunehmend auch Chancen für Quereinsteiger, vor allem in Mathe, Naturwissenschaften und Informatik. Lehrer werden sollte jedoch nie eine Notlösung sein. Im Rahmen einer Hospitanz merken Quereinsteiger besten, ob ihnen eine Arbeit mit Kindern und Jugendlichen liegen würde. Zwingend ist jedoch immer ein vorhandener Hochschulabschluss. Sofern Berufserfahrung vorhanden ist, muss oft nichteinmal ein Referendariat gemacht werden. Für einen Quereinstieg sollte man jedoch mindestens ein Jahr Vorbereitungszeit einplanen.

Wir helfen Ihnen gerne bei Ihrer Orientierung: Melden Sie sich einfach bei uns.

Über den Autor Jan Bohlken

Jan Bohlken (Gründer & Inhaber des Profiling Institut) ist Studien- und Berufsberater, Karrierecoach und Personalberater. Im Blog des Profiling Instituts setzt er sich regelmäßig mit den verschiedensten Themen aus dem Umfeld Schule, Studium, Karriere und Bildung auseinander.

Nur kurz:

€80 Rabatt sichern

✔ Analyse deiner Interessen, Stärken & Begabungen

✔ professionelle psychologische Beratung

✔ zusammen finden wir dein Studium

✔ Analyse von Persönlichkeit,
Begabungen & Interessen

 

Jetzt Vorteil sichern!

You have Successfully Subscribed!