Das Studium im Praxisverbund bietet eine Menge Vorteile für Studierende und Unternehmen, stellt allerdings auch hohe Anforderungen, besonders an die Studierenden. Für Abiturienten denen ein reines Hochschulstudium zu wissenschaftlich ist, wird ein duales Studium zunehmend zu einer attraktiven Alternative da es hervorragend wissenschaftliche Theorie und Praxis aus den Betrieben miteinander verbindet. Von 2010 auf 2011 ist sowohl die Zahl der dualen Studienangebote als auch die Zahl der Studierenden um rund 20 Prozent gestiegen. Neben der Praxisnähe lockt die Interessenten eine relative kurze und gestraffte Studienzeit, die oftmals sogar vergütet wird.Allerdings sollten potenzielle Interessenten beachten, dass ein duales Studium zugleich auch sehr hohe Anforderungen an die Studierenden stellt. Ein umfangreiches Arbeitspensum oder das Pendeln zwischen Hochschule und Unternehmen kann anstrengend sein und Freizeit bleibt nur wenig, da in der vorlesungsfreien Zeit in der Regel im Betrieb gearbeitet wird. Zudem sorgt die Attraktivität der dualen Angebote für eine hohe Nachfrage und somit für harten Wettbewerb unter den Bewerbern. Bis zu 50 Schulabgänger bewerben sich auf bestimmte Stellen in den Unternehmen.

Wir helfen Ihnen gerne bei Ihrer Orientierung: Melden Sie sich einfach bei uns.

Über den Autor Jan Bohlken

Jan Bohlken (Gründer & Inhaber des Profiling Institut) ist Studien- und Berufsberater, Karrierecoach und Personalberater. Im Blog des Profiling Instituts setzt er sich regelmäßig mit den verschiedensten Themen aus dem Umfeld Schule, Studium, Karriere und Bildung auseinander.

€80 Rabatt sichern

Unsere professionelle Studien- und Berufsberatung
hilft dir, das richtige Studium zu finden.

✔ Studien- und Berufsberatung,
die wirklich weiterhilft

✔ +600 Beratungen jährlich

✔ 7 Standorte in Deutschland

✔ Analyse von Persönlichkeit,
Begabungen & Interessen

 

Jetzt Vorteil sichern!

You have Successfully Subscribed!