Nur etwa 25 Prozent der Kinder aus Arbeiterhaushalten studieren, trotz vergleichbaren Leistungsstandes, wogegen 75 Prozent der Kinder aus Akademikerfamilien ein Studium aufnehmen. Sogar in der Wahl des Studienfaches geben sich Studierende, deren Eltern Arbeiter sind, eher klassenbewusst. Unter Studierenden in Jura und Medizin finden sich kaum Arbeiterkinder aber relativ viele in technischen oder sozialen Studiengängen. Zwar liegt das größte Problem, trotz Bafög, immer noch in der Studienfinanzierung. Aber bei einigen Kindern aus Arbeiterhaushalten würde keine hinreichende Motivation vorliegen, über das Bildungsnivau der Eltern hinauszugehen, was teilweise auch der fehlenden Unterstützung durch das familiäre Umfeld geschuldet ist.

Wir helfen Ihnen gerne bei Ihrer Orientierung: Melden Sie sich einfach bei uns.

Über den Autor Jan Bohlken

Jan Bohlken (Gründer & Inhaber des Profiling Institut) ist Studien- und Berufsberater, Karrierecoach und Personalberater. Im Blog des Profiling Instituts setzt er sich regelmäßig mit den verschiedensten Themen aus dem Umfeld Schule, Studium, Karriere und Bildung auseinander.

€80 Rabatt sichern

Unsere professionelle Studien- und Berufsberatung
hilft dir, das richtige Studium zu finden.

✔ Studien- und Berufsberatung,
die wirklich weiterhilft

✔ +600 Beratungen jährlich

✔ 7 Standorte in Deutschland

✔ Analyse von Persönlichkeit,
Begabungen & Interessen

 

Jetzt Vorteil sichern!

You have Successfully Subscribed!