größten Fachkräftemangel, Die Top 10 der Berufe mit dem größten FachkräftemangelDas Institut der deutschen Wirtschaft hat eine Liste der Top 10 der Berufe mit dem größten Fachkräftemangel herausgegeben und greift dabei auf die Daten von Sonderauswertungen der BA und der IAB-Stellenerhebung 2022 zurück. Deutschland leidet seit Jahren unter der Entwicklung eines steigenden Fachkräftemangels. Von Juli 2021 bis Juli 2022 lag die Anzahl an Stellen, die aufgrund eines Mangels an qualifizierten Arbeitslosen unbesetzt blieben, bei insgesamt 537.923 Stellen. (Bildquelle: © lordn für stock.adobe.com)

Die Top 10 der Berufe mit dem größten Fachkräftemangel

1Sozialarbeit und Sozialpädagogik - Expert*in
2Kinderbetreuung und -erziehung - Spezialist*in
3Altenpflege - Fachkraft
4Bauelektrik - Fachkraft
5Gesundheits- und Krankenpflege -Fachkraft
6Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik - Fachkraft
7Informatik - Expert*in
8Physiotherapie - Spezialist*in
9Kraftfahrzeugtechnik - Fachkraft
10Berufskraftfahrer*in (Güterverkehr/LKW) - Fachkraft

Den größten Fachkräftemangel verzeichnet der soziale bzw. der Gesundheitssektor

Fünf der zehn Berufe mit dem größten Fachkräftemangel sind dem sozialen beziehungsweise dem Gesundheitssektor zuzurechnen. Darunter fällt auch der Berufsbereich mit dem generell größten Fachkräftemangel: Sozialarbeit und Sozialpädagogik. Die Fachkräftelücke war in dieser Berufsgruppe noch nie größer: von den 26.500 offenen Stellen konnten etwa 20.600 nicht besetzt werden. Bei der Berufsgruppe der Erzieher*innen konnten ca. 20.500 Stellen nicht besetzt werden. Gerade im Hinblick auf die Corona-Pandemie sind aber eben insbesondere soziale Berufe und Berufe im Gesundheitssektor, wie etwa auch die Alten- und Krankenpflege sowie Physiotherapie, enorm wichtig für die Gesamtgesellschaft und der Fachkräftemangel vor diesem Hintergrund als noch bedenklicher zu bewerten.

Fachkräftelücke im Handwerk- und IT-Bereich

Die Plätze vier, sechs und neun der Berufe mit dem größten Fachkräftemangel belegen Berufe aus dem Handwerk, die eine tragende Rolle bei der Gestaltung der Energie- und Klimawende spielen. Für die Gestaltung des digitalen Wandels sind zudem Berufe aus dem IT-Bereich sehr wichtig. Allerdings erwies sich gerade in diesem Bereich die Besetzung von offenen Stellen am schwierigsten. Auch wenn mit ca. 13.600 unbesetzten Stellen die Informatik-Branche in absoluten Zahlen nur Platz sieben der Berufe mit dem größten Fachkräftemangel belegt, ist sie dennoch die Branche in der die Stellenbesetzung am schwierigsten verläuft. Denn wenn man die Zahlen ins Verhältnis setzt, bleiben mit neun von zehn Stellenangeboten in der IT-Branche anteilig die meisten Stellen unbesetzt.

Ungleiches Geschlechterverhältnis

 

Hohes Gehalt für junge Fachkräfte in Metall- und Elektroberufen

Wenige Frauen sind im gewerblich-technischen Bereich der Berufe mit Fachkräftelücke tätig (Bildquelle: © Med Photo Studio für fotolia.com)

Bei der Betrachtung der Top 10 der Berufe mit dem größten Fachkräftemangel fällt auf, dass es sich bei allen zehn Berufen um stereotype Männer- oder Frauenberufe handelt. So liegt in den Berufen des sozialen bzw. Gesundheitssektors der Frauenanteil sehr hoch (z.B. 76,6% im Bereich Sozialarbeit und Sozialpädagogik oder sogar 86,7% in der Kinderbetreuung und -erziehung), während er in den Berufen des gewerblich-technischen Bereichs sehr gering ausfällt (4,5% im Bereich Kraftfahrzeugtechnik oder sogar lediglich 0,4% im Bereich Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik).

Ein Weg dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken könnte also darin bestehen Geschlechterklischees bei der Berufswahl aufzulösen.

Weitere Lösungsansätze

Neben einer geschlechtergerechten Ansprache und Förderung sollten Berufe mit Fachkräftemangel attraktiver gemacht werden. Dies könnte beispielsweise durch eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf erzielt werden. Mit Hinblick auf den demografischen Wandel spielen allerdings auch Zuwanderungsentwicklungen eine entscheidende Rolle bei der Lösung des Problems des deutschen Fachkräftemangels.

 

Wenn Ihnen der Beitrag Die Top 10 der Berufe mit dem größten Fachkräftemangel gefallen hat, könnten diese Beiträge ebenfalls interessant sein:

 

 

 

Über den Autor Lisa Schraets

Social Media Manager Profiling Institut